DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Die peripherischen Vasodilatatoren. Die Alkaloide des Mutterkornes. Nizerium 30 UNO

Nizerium 30 UNO

Препарат Ницериум 30 УНО. Sandoz Gmbh (Сандоз Гмбх) Германия


Der Produzent: Sandoz Gmbh (Sandos Gmbch) Deutschland

Die Kode des Fernsprechamtes: C04AE02

Die Form der Ausgabe: die Festen medikamentösen Formen. Die Kapseln.

Die Aussagen zur Anwendung: Der Hirnschlag. Der vaskulöse Schwachsinn. Der Multiinfarktschwachsinn. Der senilnaja Schwachsinn. Der Verstoß der Stimmung.


Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die geltende Substanz: nizergolina 30 Milligramme;

Die Hilfssubstanzen: der Zucker sphärisch, den Makrotreffer 4000, poliakrilatnaja die Dispersion, den Rutschpulver;

Die Hülle: die Gelatine, des Titans dioksid (Е171), des Eisens das Oxid gelb (Е172).




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Die Pharmakodynamik. Nizerium 30 UNO — der peripherische Vasodilatator. Sperrt α - die Adrenorezeptoren, dank wem sossudorasschirjajuschtschi den Effekt leistet, verringert OPSS und den arteriellen Blutdruck. Bremst die Thrombozytenaggregation, verringert die Blutviskosität. Die Farmakodinamitscheski Eigenschaften nizergolina werden auf seiner Fähigkeit gegründet, den Zellmetabolismus zu beeinflussen — die Verwertung der Glukose und des Sauerstoffs zu erhöhen, den Inhalt ATF, der Eiweisse und die Synthese nukleinowych der Aciden zu vergrössern. Nizerium 30 UNO verbessert den zerebralen Blutkreislauf, gewährleistet den Schutz des Gehirns vor der Beschädigung unter den Bedingungen der Hypoxie und der Ischämie. Positiv beeinflusst auf nejronnuju die Sendung, erhöht die Intensität des Austausches dopamina und des Noradrenalins, vergrössert den Stand zamf. Die digitale Analyse der Befunde EEG zeugt vom positiven Einfluss nizergolina auf die bioelektrische Aktivität des Gehirns und die Verstärkung seiner Adaptationsmöglichkeiten. Nizergolin leistet die positive Wirkung auf die kognitive Funktion, verbessert das Gedächtnis, die psychomotorische Aktivität, verhindert die Affektverstöße und die somatischen Fehlleistungen (die erhöhte Erschöpfbarkeit, die Anorexie, den Schwindel).

In der klinischen Beziehung die vorläufigen Forschungen unter Ausnutzung der niedrigen Tagesdosis (haben 30 Milligramme nizergolina) die statistisch glaubwürdige Verbesserung nur der Monosymptome des Syndroms des Schwachsinnes vorgeführt. In den therapeutischen Forschungen der letzten Zeit die mehr geäußerten und mehr extensiven Verbesserungen des Syndroms des Schwachsinnes durchschnittlich auf 25 % wurde bei der Anwendung der Tagesdosis die 60 Milligramme (2×30 das Milligramm) im Laufe von 3–6-месячного die Periode der Beobachtung erreicht. Der therapeutische Erfolg wuchs allmählich und wurde bemerkenswert im Vergleich zur ursprünglichen Situation nach 3 mes die Behandlungen.

Bei den Patienten mit dem Schwachsinn und der positiven Reaktion auf nizergolin dauerte die Verbesserung des klinischen Zustandes bis zum 6. Monat der Behandlung.

Die Pharmakokinetik. Die Resorption. Nizergolin schnell und fast dringt in SCHKT vollständig ein. Ist dem bedeutenden Effekt des primären Durchganges durch die Leber unterworfen. Die Stufe der Systemfassbarkeit ist unbekannt. Nach der Einführung radioaktiwno metschenogo nizergolina bildete seine Konzentration im Plasma des Blutes 70 mkg/kg der Masse des Körpers 100–200 ng/ml.

Die Verteilung. Nizergolin verbindet sich mit den Plasmaeiweissen des Blutes florid, dabei ist seine Verwandtschaft zum Albumin ungefähr in 4 Male niedriger, als zu α1-sauer glikoproteinu. Das Prozent des Zusammenbindens bleibt verhältnismäßig ständig bei den physiologischen Konzentrationen des Proteins im Plasma, sogar wenn die Konzentration nizergolina erhöht ist. Da die Konzentration α1-sauer glikoproteina im Plasma des Blutes bei den Patienten fortgeschrittenen Alters bei den pathologischen Zuständen, zum Beispiel, bei den scharfen entzündlichen Prozessen, die onkologischen Erkrankungen oder im Falle des Stresses, das heißt alle Gründungen erhöht werden kann, zu meinen, dass die ergebnisreiche Konzentration der floriden Ingredienz verringert unter solchen Bedingungen sein kann.

Der Metabolismus. Nizergolin fast vollständig metabolisirujetsja mittels der Hydrolyse der Funkverbindung und N-demetilirowanija. Florid metabolity, die sich, kon'jugirujutsja mit der Glukuronsäure dabei bilden.

Die Ausscheidung. metabolity nizergolina ekskretirujutsja auf 80 % von den Nieren und auf 10 % — mit der Fäkalie.

Tl nizergolina bildet 2,5 tsch, seiner Hauptsache metabolita — 10-metoksi-digidrolisergola — 12–17 tsch, anderen metabolita — 1-metil-10-metoksi-digidrolisergola — von 2 bis 4 Uhr

Der Befunde der verhältnismäßig Exkretion für die Fälle der begrenzten Funktion der Leber oder gibt es keine Nieren.


Die Aussagen zur Anwendung:

Für die Behandlung der Zustände, die mit der Exazerbation der kognitiven Funktion charakterisiert werden, der Zustände nach dem Hirnschlag, des vaskulösen Schwachsinnes (des Multiinfarktschwachsinnes), der entarteten Zustände, die mit dem Schwachsinn verbunden sind (senilnaja und pressenilnaja der Schwachsinn alzgejmerowskogo des Typs, der Schwachsinn bei der Zitterlähmung), da das Präparat nicht nur den Zustand der kognitiven Funktion günstig beeinflusst, sondern auch beeinflusst der Verstoß der Stimmung und des Verhaltens — den Stand der Munterkeit, die Fähigkeit zur Konzentration und den emotionalen Zustand positiv.


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Für die Versorgung der besten Resorption der Kapsel ist nötig es ganz, sapiwaja vom Glas des Wassers, bis zum Essen zu schlingen. Vor dem Anfang der Behandlung vom Präparat Nizerium 30 UNO muss man die Möglichkeit ausschließen, dass die Klagen des Patienten von der primären Krankheit herbeigerufen sind, die die spezifische Behandlung fordert.

Die gewöhnliche Tagesdosis — 1 Kapsel pro Tag (30 Milligramme nizergolina). Wenn bei der Anwendung dieser Dosis der erwünschte Effekt nicht erreicht wird, kann man die Tagesdosis bis zu 2 Kapseln (60 Milligramme nizergolina pro Tag) erhöhen.

Nach der bemerkenswerten Verbesserung der Symptomatologie für viele Fälle möglich die Senkung der Dosis.

Die Patienten mit der verletzten Nierenfunktion (müssen den Stand des Kreatinins im Blutserum> 2 Milligramme/100 ml) die Dosis verringern.

Da der Effekt von der Anwendung des Präparates allmählich erhöht wird, ist es empfehlenswert, das Präparat auf die Dauer zu übernehmen. Durch die entsprechenden Perioden, aber ist als durch jede 6 mes nicht seltener, man muss die Notwendigkeit im Folgenden die Behandlung vom Präparat Nizerium 30 UNO bewerten.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Insgesamt ruft in den empfohlenen therapeutischen Dosen nizergolin die Veränderungen des arteriellen Blutdruckes nicht herbei; bei den Patienten, die zu den arteriellen Hypertensionen geneigt sind, das Präparat kann den Stand des arteriellen Blutdruckes allmählich verringern. 

Bei der schwachen Bradykardie nizergolin kann man nur mit der besonderen Vorsicht verwenden.

Für die Behandlung der Patientinnen von der Gicht oder mit der Hyperharnstoffvergiftung in der Anamnese oder während der Behandlung von den Präparaten, die den Metabolismus und die Exkretionen motschewoj des Acidums beeinflussen, nizergolin muss man mit der Vorsicht verwenden. 

Ausgehend von der Forschung der Pharmakokinetik und der Erträglichkeit, es gibt keine Notwendigkeit, die Dosis des Präparates für die Patienten fortgeschrittenen Alters zu tauschen.

Nizergolin darf man nicht gleichzeitig mit den Mitteln, die ZNS anregen, α - und β-adrenomimetikami verwenden. Bei der gleichzeitigen Anwendung mit den Antikoagulanzien und antiagregantami muss man die Kennwerte der Kürzung des Blutes kontrollieren.

Den Patienten mit selten folgt erblich neperenossimostju die Fruktosen, dem Syndrom der herabgesetzten Resorption der Glukose-galaktosy oder dem Defizit sacharasy-isomaltasy Nizerium 30 UNO nicht zu übernehmen. 

Während der Behandlung nizergolinom darf man nicht die alkoholischen Getränke anwenden.

Die Anwendung im Laufe der Schwangerschaft oder des Fütterns von der Brust. Nizergolin ist nötig es während der Schwangerschaft nicht zu ernennen, da die Erfahrung bezüglich der Sicherheit seiner Anwendung in dieser Periode fehlt. Es ist nötig das Präparat im Laufe des Fütterns von der Brust nicht zu verwenden, da es unbekannt ist, ob nizerglin in die mütterliche Milch gerät.

Die Kinder. Das Präparat ernennen den Kindern nicht.

Die Fähigkeit, die Geschwindigkeit der Reaktion bei der Verwaltung der Beförderungsmittel oder der Arbeit mit anderen Mechanismen zu beeinflussen. Bis zur Klärung der individuellen Reaktion auf nizergolin während der Behandlung muss man die Vorsicht bei der Verwaltung der Beförderungsmittel und den Beschäftigungen von anderen potentiell gefährlichen Tätigkeitsarten beachten, die die erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen fordern.


Die nebensächlichen Effekte:

Die unerwünschten Effekte entstehen selten und sind mit sossudorasschirjajuschtschim vom Effekt des Präparates gewöhnlich verbunden. Sind die unbedeutende Senkung des arteriellen Blutdruckes, den Schwindel, besonders bei pazijetow mit der arteriellen Hypotension möglich. Manchmal wird die vorübergehende Rötung der Haut, den temporären, schwach geäusserten Nebenfluss des Blutes, die Empfindung der Kompression des Kopfes, die Ermüdbarkeit, die Attacken der Stenokardie, die Empfindung der Kälte in den Gliedmaßen, die erhöhte Schweißabsonderung, die Erhöhung der Magensaftazidität, die Übelkeit, das Erbrechen, die Diarrhöe, den Schmerz im Bauch, den Schmerz in den Gliedmaßen, den Verstoß des Samenergusses, das Exanthem, die Schläfrigkeit, die Schlaflosigkeit beobachtet.

Es sind die unbedeutenden Magenverwirrungen in einzelnen Fällen möglich, die man verhindern kann, das Präparat zusammen mit dem Essen übernehmend.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Da nizergolin die Thrombozytenaggregation unterdrückt und verringert die Blutviskosität, muss man öfter die Kennwerte der Koagulation des Blutes, besonders bei den Patienten, die zu solchen Verstößen veranlagt sind kontrollieren.

Bei der gleichzeitigen Aufnahme Nizerium 30 UNO kann die Herzeffekte β - der Adrenoblocker und den Effekt der Präparate, die den arteriellen Blutdruck verringern verstärken. Die Effektivität simpatomimetikow, fördernd α - oder β - die Rezeptoren, kann geschwächt werden, wenn sie, gleichzeitig mit nizergolinom zu übernehmen.

Antazidy und kolestiramin verzögern die Resorption des Präparates.

Da man nizergolin metabolisirujetsja mit Hilfe des Ferments CYP 2D6, die Zusammenwirkung mit den Präparaten (solche wie chinidina das Sulfat, die Mehrheit antipsichotitscheskich der Mittel, einschließlich klosapin, risperidon, das Haloperidol, tioridasin), die auch metabolisirujutsja von diesem Ferment nicht ausschließen darf.


Die Gegenanzeigen:

Die erhöhte Sensibilität zu nizergolinu, anderen Alkaloiden des Mutterkornes oder irgendwelcher der Ingredienzen des Präparates. Vor kurzem der verlegte Herzinfarkt, die scharfen Blutungen, die schwere Bradykardie (<50 ud./Minen), die arterielle Hypotension, orthostase- disreguljazija, die gleichzeitige Behandlung simpatomimetikami, fördernd α - oder β - die Rezeptoren. Die Periode der Schwangerschaft und des Fütterns von der Brust. Das Kindesalter.


Die Überdosierung:

Bis zu dieser Zeit über die Fälle der Überdosierung des Präparates wird es nicht mitgeteilt. Im Falle der Überdosierung kann die bedeutende Senkung des arteriellen Blutdruckes beobachtet werden. 

Die Behandlung — symptomatisch. Im Falle der Überdosierung oder der Intoxikation muss man sofort die Aufnahme des Präparates einstellen, Magen auspumpen.

Der Arzt bewertet die Schwere der Überdosierung und es trifft die Entscheidung bezüglich der notwendigen Maße. In der Behandlung wird die Priorität den symptomatischen Veranstaltungen zurückgegeben. Wenn man der Patient im Bewusstsein, bei ihm das Erbrechen zwecks der Verkleinerung der Anzahl resorbirowannogo des Präparates so schnell wie möglich herbeirufen muss.

Die weiteren Effekte für die Verkleinerung resorbzii: die Magenspülung, die Aufnahme der aktivierten Kohle und die Beschleunigung der Passage magen-enteral enthalten (des Natriums das Sulfat).

Im Falle der Senkung des arteriellen Blutdruckes muss man w/w die Einführung des Liquores, die Einführung indirekt verwirklichen, und es ist möglich, auch der Geraden α-simpatomimetikow; im Falle des Vasospasmus — der Vasodilatatoren (je nach der Situation und den Merkmalen — der Blocker β - der Adrenorezeptoren, der Antagonisten des Kalziums, papawerina, teofillina). Immer ist notwendig das Monitoring des kardiovaskulären Systems.

Der spezifische Gegengift ist unbekannt.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

In der originellen Packung bei der Temperatur ist es 25 °C höher.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Nach dem Rezept


Die Packung:

Auf 10 Kapseln in blistere, nach 3 (3 ch 10) blistera in der Pappschachtel.



Die ähnlichen Präparate

Препарат Ницерголин-ЛФ. Sandoz Gmbh (Сандоз Гмбх) Германия

Nizergolin-LF

Die peripherischen Vasodilatatoren. Die Alkaloide des Mutterkornes.



Nizerium

Die peripherischen Vasodilatatoren. Die Alkaloide des Mutterkornes.



Nizergolin-Ferejnj

alpha-adrenoblokator.



Препарат Ницерголин. Sandoz Gmbh (Сандоз Гмбх) Германия

Nizergolin

alpha-adrenoblokator.



Препарат Ницерголин. Sandoz Gmbh (Сандоз Гмбх) Германия

Nizergolin

Die Korrektoren der Verstöße des Gehirnblutkreislaufs.



Препарат Ницерголин. Sandoz Gmbh (Сандоз Гмбх) Германия

Nizergolin

alpha-adrenoblokator.



Nizergolin

alpha-adrenoblokator.





  • Сайт детского здоровья