DE   EN   ES   FR   IT   PT


medicalmeds.eu Die Medikamente Die medikamentösen Mittel, die metabolitscheskije die Prozesse regulieren. Wasomag, die Lösung für die Injektionen

Wasomag, die Lösung für die Injektionen

Препарат Вазомаг, раствор для инъекций. АО OlainFarm (АО "Олайнфарм") Латвия



Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand:

Die geltende Substanz: meldonija digidrat 100 Milligramme, 500 Milligramme

Die Hilfssubstanzen: das Wasser d/i - bis zu 1 ml.




Die pharmakologischen Eigenschaften:

Das Präparat, das den Metabolismus und die Energieversorgungen der Texturen verbessert. Meldoni - das strukturelle Analogon unterdrückt das Gamma-butirobetaina, das Gamma-butirobetaingidroksinasu, verringert die Synthese karnitina, was zur Verkleinerung des Transportes dlinnozepotschetschnych der Fettsäuren durch die Membranen mitochondri bringt; behindert die Ansammlung in den Käfigen der aktivierten Formen neokislennych der Fettsäuren - der Ableitungen azilkarnitina und azilkofermenta Und, ihren das negativen Effekt verhindernd.

Unter den Bedingungen der Ischämie optimiert die Prozesse der Zustellung des Sauerstoffs und seines Konsums in den Käfigen, beugt dem Verstoß des Transportes ATF vor; gleichzeitig aktiviert damit die Glykolyse, die ohne Mehrverbrauch des Sauerstoffs verläuft. Infolge der Senkung der Konzentration karnitina steigert sich die Synthese das Gamma-butirobetaina, was zur Erhöhung des Inhalts des Oxids des Stickstoffes II bringt und bedingt das Endothel-abhängige die Vasodilatation.

Der Mechanismus des Effektes bestimmt die Mannigfaltigkeit der pharmakologischen Effekte meldonija: die Erhöhung der Arbeitsfähigkeit, die Verkleinerung der Symptome der psychischen und physischen Überanspannung, kardioprotektornoje der Effekt. Im Falle scharf ischemitscheskogo die Beschädigungen des Herzmuskels verzögert die Bildung nekrotitscheskoj die Zonen, verkürzt die Rehabilitationsperiode. Bei der Herzmangelhaftigkeit erhöht sokratimost des Herzmuskels, vergrössert die Belastungstoleranz, verringert die Anfallshäufigkeit der Stenokardie. Bei scharf und langdauernd ischemitscheskich die Verstöße des Gehirnblutkreislaufs verbessert die Blutzirkulation im Herd der Ischämie, trägt zur Umverteilung des Blutes in den Nutzen ischemisirowannogo des Bereiches bei. Ist im Falle vaskulös und distrofitscheskoj die Pathologien des Augengrundes ergebnisreich. Charakteristisch der auch tonisierende Effekt auf ZNS, die Beseitigung der funktionalen Verstöße der somatischen und vegetativen Nervensysteme beim langdauernden Alkoholismus im Laufe der Enthaltsamkeit.

Die Pharmakokinetik. Die Verteilung
Bei w/w die Einführung die Biofassbarkeit - 100 %. Cmax im Plasma wird unmittelbar nach der Einführung erreicht.

Der Metabolismus und die Aufzucht
metabolisirujetsja im Organismus mit der Bildung zwei wesentlich metabolitow, die von den Nieren herausgeführt werden.


Die Aussagen zur Anwendung:

— Im Bestande von der kombinierten Therapie bei der Koronarkrankheit (die instabile Stenokardie, den Herzinfarkt, die stabile Stenokardie), die langdauernde Herzmangelhaftigkeit; die Kardialgie auf dem Hintergrund der dysglandulär Dystrophie des Herzmuskels;
— Im Bestande von der kombinierten Therapie der Verstöße des Gehirnblutkreislaufs (ischemitscheski der Hirnschlag des Gehirns, die langdauernden Verstöße des Blutkreislaufs des Gehirns);
— Im Bestande von der kombinierten Therapie der vaskulösen Pathologie des Augengrundes und der Netzhaut verschiedener Ätiologie (die Blutung in den Glaskörperraum und der Bluterguß in die Netzhaut verschiedener Ätiologie, die Zentralvenenthrombose der Netzhaut und ihrer Zweige, diabetisch und die Netzhautveränderung beim Hochdruck);
— Die physischen Überlastungen, posleoperazionnyj die Periode für die Beschleunigung der Rehabilitierung;
— abstinentnyj das alkoholische Syndrom (in der Kombination mit der spezifischen Therapie).


Die Weise der Anwendung und der Dosis:

Das Präparat leiten w/w, w/m, parabulbarno, retrobulbarno, subkon'junktiwalno ein.
Wegen des möglichen anregenden Effektes ist es empfehlenswert, das Präparat im Vormittag zu verwenden.
Im Bestande von der kombinierten Therapie bei der Koronarkrankheit:

Die instabile Stenokardie, den Herzinfarkt - w/w ist es auf 500-1000 Milligrammen (1-2 Ampullen) 1 einmal pro / Ablauf ersten 3-4 Tage strahl-, ernennen peroral auf 250 Milligrammen 2 ersten 3-4 Tage, wonach 2 Male in der Woche auf 250 Milligrammen die 3 Kur - 4-6 Wochen weiter.

Die stabile Stenokardie: w/w ist es auf 500-1000 Milligrammen 1 einmal pro / Ablauf 3-4 Tage strahl-, danach ernennen in 2 Male in der Woche auf 250 Milligrammen die 3 Kur - 4-6 Wochen.

Die langdauernde Herzmangelhaftigkeit (im Bestande von der kombinierten Therapie) - w/w ist es auf 500-1000 Milligrammen 1 Male / strahl- oder w/m auf 500 Milligrammen 1-2, die Kur - ernennen 10-14 Tage, danach peroral in der Dosis die 500-1000 Milligramme / die Kur - 4-6 Wochen.

Die Kardialgie auf dem Hintergrund der dysglandulär Dystrophie des Herzmuskels (im Bestande von der kombinierten Therapie) - w/w ist es auf 500-1000 Milligrammen 1 Male / strahl- oder w/m auf 500 Milligrammen 1-2 im Laufe von 10-14 Tagen, danach ernennen peroral auf 250 Milligrammen 2 (den Morgen und den Abend). Die Kur - 12 Tage.

Die Verstöße des Gehirnblutkreislaufs (im Bestande von der kombinierten Therapie):

Den Ischemitscheski Hirnschlag - w/w auf 500 Milligrammen 1 einmal pro / Ablauf 10 Tage, danach peroral in der Dosis ernennen die 500 Milligramme / die Kur - 2-3 Wochen.

Die langdauernden Verstöße des Gehirnblutkreislaufs - w/m auf 500 Milligrammen 1 Male/, wäre es im Vormittag wünschenswert. Die Kur - 2-3 Wochen.

Die vaskulöse Pathologie des Augengrundes und der Netzhaut verschiedener Ätiologie (die Blutung in den Glaskörperraum und der Bluterguß in die Netzhaut verschiedener Ätiologie, die Zentralvenenthrombose der Netzhaut und ihrer Zweige): retrobulbarno oder subkon'junktiwalno leiten nach 0.5 ml der Lösung für die Injektionen die 100 Milligramme/ml im Laufe von 10 Tagen, bei diabetisch und der Netzhautveränderung beim Hochdruck - retrobulbarno ein.

Die physischen Überlastungen, posleoperazionnyj die Periode für die Beschleunigung der Rehabilitierung: w/w auf 500-1000 Milligrammen 1 Male / oder w/m auf 500 Milligrammen die 1-2 Kur - 10-14 Tage. Falls notwendig kann man die Behandlung durch 2-3 Wochen wiederholen.

Abstinentnyj das alkoholische Syndrom (im Bestande von der kombinierten spezifischen Therapie): w/w auf 500 Milligrammen 2 im Laufe von 7-10 Tagen.


Die Besonderheiten der Anwendung:

Der Einfluss auf die Fähigkeit zum Fahren des Kraftverkehrs und der Verwaltung der Mechanismen
Es fehlen die Befunde über den ungünstigen Einfluss des Präparates auf die Fähigkeit, die Beförderungsmittel zu verwalten.


Die nebensächlichen Effekte:

Selten: die allergischen Reaktionen (das Hautjucken, die Effloreszenz, die Rötung und die Wassergeschwulst der Person), die Dyspepsie, die Tachykardie, die Anregung, die Senkung des arteriellen Blutdruckes, die Schlaflosigkeit.


Die Zusammenwirkung mit anderen medikamentösen Mitteln:

Gleichzeitig mit anderen medikamentösen Mitteln, die meldoni enthalten (das Risiko ussugublenija die Nebeneffekte zu verwenden) nicht.
Verstärkt den Effekt koronarodilatirujuschtschich und der Antihypertensiva, der Herzglykoside.
Wegen der möglichen Entwicklung der gemässigten Tachykardie und der arteriellen Hypotension, es ist nötig die Vorsicht bei der Kombination mit dem Nitroglyzerin, dem Nifedipin, den Beta-Adrenoblockern, den drucksenkenden medikamentösen Mitteln und den peripherischen Vasodilatatoren zu beachten.
Man kann mit antianginalnymi von den medikamentösen Mitteln, den Antikoagulanzien, antiagregantami, antiaritmitscheskimi von den medikamentösen Mitteln, diuretikami, broncholitikami kombinieren.


Die Gegenanzeigen:

— Die Erhöhung des intrakranialen Blutdrucks (beim Verstoß wenosnogo des Abflusses und die Gehirntumoren);
— Die Schwangerschaft;
— Die Periode der Milchabsonderung (die Frauenmilchernährung);
— Das Kindesalter bis zu 18 Jahren;
— Die erhöhte Sensibilität zu den Komponenten des Präparates.

Mit der Vorsicht ist nötig es das Präparat bei den Patienten mit den langdauernden Erkrankungen der Leber und der Nieren zu verwenden.

Die Anwendung des Präparates WASOMAG bei der Schwangerschaft und dem Füttern von der Brust
Es ist die Anwendung bei der Schwangerschaft und im Laufe der Milchabsonderung (der Frauenmilchernährung) kontraindiziert.

Die Anwendung bei den Verstößen der Funktion der Leber
Mit der Vorsicht bei den langdauernden Erkrankungen der Leber.

Die Anwendung bei den Verstößen der Nierenfunktion
Mit der Vorsicht bei den langdauernden Nierenerkrankungen.

Die Anwendung bei den Kindern
Ist den Kindern bis zu 18 Jahren kontraindiziert.


Die Überdosierung:

Die Fälle der Überdosierung des Präparates Wasomag sind nicht bestimmt.


Die Bedingungen der Aufbewahrung:

Das Präparat ist nötig es an der für die Kinder unzugänglichen Stelle bei der Temperatur nicht höher 25 °s zu bewahren.


Die Bedingungen des Urlaubes:

Nach dem Rezept


Die Packung:

5 ml - die Ampulle glas- (10) - die Packung jatschejkowyje umriss- (1) - das Paket papp-.



Die ähnlichen Präparate

Meldoni

Das Mittel, das metabolitscheskije die Prozesse reguliert.



Препарат Милдрокард. АО OlainFarm (АО "Олайнфарм") Латвия

Mildrokard

Die Anaboliken für die Systemanwendung. Die Mittel für die Behandlung der Erkrankungen des Herzens.




Препарат Вазопро. АО OlainFarm (АО "Олайнфарм") Латвия

Wasopro

Die kardiologischen Präparate.



Препарат Милдронат®. АО OlainFarm (АО "Олайнфарм") Латвия

Mildronatj

Das Metabolitscheski Mittel.



Препарат Идринол®. АО OlainFarm (АО "Олайнфарм") Латвия

Idrinolj

Das Metabolitscheski Mittel.



Препарат Кардионат (капсулы). АО OlainFarm (АО "Олайнфарм") Латвия

Kardionat (die Kapsel)

Das Metabolitscheski Mittel.



Препарат Мельдоний органика. АО OlainFarm (АО "Олайнфарм") Латвия

Meldoni die organische Chemie

Das Metabolitscheski Mittel.



Wasopro die Kapseln

Die kardiologischen Präparate.



Препарат Милдрокард. АО OlainFarm (АО "Олайнфарм") Латвия

Mildrokard

Die Anaboliken für die Systemanwendung.



Препарат Вазомаг. АО OlainFarm (АО "Олайнфарм") Латвия

Wasomag

Das Mittel, das metabolitscheskije die Prozesse reguliert.



Препарат Мельдоний. АО OlainFarm (АО "Олайнфарм") Латвия

Meldoni

Die übrigen Mittel für die Behandlung der Erkrankungen des Herzens.



Препарат Мидолат. АО OlainFarm (АО "Олайнфарм") Латвия

Midolat

Das Mittel, das metabolitscheskije die Prozesse reguliert.





  • Сайт детского здоровья